4 Kommentare

    • Ich finde, man muss Kunst nicht verstehen. Ist ja keine Mathematik. Sie soll Emotionen wecken, zu Gesprächen und zum Denken anregen. „Kunst ist Waffe“ (Friedrich Wolf). Wenn Kunst zum Denken anregt ist das ja heute, da überall die Bildung zurückgefahren wird, schon eine Waffe.
      Heute merke ich immer öfter, wie viele Menschen sich bemüht haben die Wohngebiete für ein angenehmes Leben zu gestalten. Da gibt es Springbrunnen, Wandgemälde und Wandmosaiks, Reliefs oder Plastiken. Ich warte schon auf die neue Fotosaison. Mal sehen was es noch zu entdecken gibt.

      Gefällt 1 Person

  1. Das ist irgendwie bezeichnend für DDR-Neubau-Schulen: Ein Kunstwerk, das das Leben darstellt und zum Nachdenken anregt. Mir gefällt so etwas.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s