Treppenhausgestaltung 2, um 1979

Magdeburg, Wohngebiet Neustädter See, Schrotebogen. Fotos 2021

Nach der „Sanierung“:

Die goldene Ananas für den Architekten?

Warum muss eigentlich der Fahrstuhlschacht und das Treppenhaus noch zusätzlich gedämmt werden? Die 60 mm Dämmung die im WBS 70 ohnehin vorhanden sind, reichen doch für solche Nebenräume völlig aus. Viel schlechter kann man die Gestaltung der Fassade kaum noch hinbekommen. Der Wiedererkennungswert geht gegen Null.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s