„Mensch und Bildung“, Gerhard Bondzin, um 1970

Cottbus, Universitätsstraße, früher Juri-Gagarin-Straße. Foto 2020

Auch an diesem schönen Wandbild an einem Universitätsgebäude nagt der Zaun der Zeit. Wenn die Stadt Interesse an der Erhaltung ihres kulturellen Erbes hat, muss das Kunstwerk in naher Zukunft restauriert werden.

In der Mitte des Bildes ist die eine wohlbehütete Friedenstaube zu sehen. Ohne Frieden keine Bildung und keine glückliche Zukunft für unsere Kinder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s